Geförderte Projekte der Malteser Stiftung

Die Malteser Stiftung und ihre Treuhandstiftungen fördern die unterschiedlichsten Projekte der Malteser sowohl in Deutschland als auch weltweit. Als StifterIn, ZustifterIn oder DarlehensgeberIn können Sie selbst bestimmen, welche gemeinnützigen Projekte der Malteser Sie gerne unterstützen möchten. Die Bandbreite reicht von Nothilfe bei Katastrophen oder humanitärer Hilfe im Ausland über die Betreuung Schwerstkranker im Hospizdienst, Besuchs- und Begleitungsdienste für einsame ältere Menschen bis zur Ausbildung seelisch behinderter Jugendlicher und christlicher Jugendarbeit in Deutschland. 

Michael  Görner

Malteser Stiftung Michael Görner
Vorstand Malteser Stiftung
(0221) 9822-2323
stiftung@malteser.org
Ihre Nachricht an Michael Görner


Geförderte Projekte in Deutschland

In Deutschland engagieren sich die Malteser in vielfältiger Weise. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt in der Versorgung von alten und kranken Menschen. Ihnen stehen wir mit verschiedensten Angeboten zur Therapie und Betreuung bei Demenz zur Seite, lindern Einsamkeit mit unseren Besuchs- und Kulturbegleitdiensten und begleiten viele Menschen im Rahmen unserer Hospizarbeit auf ihrem letzten Weg.

Aber auch Kinder spielen in der Arbeit der Malteser eine große Rolle. In Familienzentren in Hamburg und Berlin bieten wir Kindern und Familien aus sogenannten „sozialen Brennpunkten“ sichere Anlaufstellen. Kinder können sich dort frei entfalten, lernen und natürlich spielen und Eltern bekommen viele Informationen zu Erziehung und Gesundheit von Kindern. Unser Mentorenprojekt „Balu und Du“ bringt Kinder mit jungen Erwachsenen zusammen, die Zeit mit ihnen verbringen und die sie auf ihren Weg begleiten, Selbstbewusstsein stärken, Orientierung bieten und Nähe schenken. Der Kinder- und Jugendhospizdienst betreut Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten oder solche, die eine Behinderung haben liebevoll zu Hause.

Ein weiterer Fokus liegt auf der Hilfe für die Ärmsten in unserer Gesellschaft. Mit Suppenküchen bieten wir Menschen, die sich nicht selbst versorgen können, eine warme Mahlzeit. Der „Malteser Wohlfühlmorgen“, bei dem Obdachlose oder andere Bedürftige einen gemütlichen Morgen bei Frühstück, Friseur, medizinischer Betreuung und nicht zuletzt herzlichen Gesprächen verbringen können, ist eine beliebte Veranstaltung an vielen Standorten der Malteser. Die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung bietet medizinische Versorgung für alle, die durch das soziale Netz gefallen sind.

Die Flüchtlingshilfe der Malteser bemüht sich darum, den Menschen, die in den letzten Jahren vor Krieg, Gewalt und Verfolgung zu uns geflohen sind, in die Gesellschaft zu integrieren. Wir wollen ihnen helfen, sich in Deutschland eine neue Existenz aufzubauen, hier anzukommen und ein Leben in Sicherheit und Freiheit führen zu können. 


Geförderte Projekte im Ausland

Die Malteser Stiftung unterstützt im Ausland die Projekte von Malteser International, dem internationalen Hilfswerk des Malteserordens. Malteser International ist in über 100 Projekten pro Jahr in rund 20 Ländern weltweit tätig. Das Hilfswerk unterhält Projekte in Lateinamerika, der Karibik, Afrika, Asien und dem Nahen Osten. Mit dem Anspruch, jedem Menschen ein Leben in Gesundheit und Würde zu ermöglichen, arbeitet Malteser International vor allem in den Bereichen Trinkwasserversorgung, Sanitär und Hygiene, Ernährungssicherung und medizinische Versorgung. Der Anspruch ist dabei immer, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und den Menschen nicht nur Hilfe zu bieten, sondern sie langfristig dazu zu befähigen, ihr Leben eigenständig und autark zu verbessern.

Neben langfristigen Projekten in der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit ist die Nothilfe und Katastrophenschutz in Krisensituationen und nach Katastrophen ein großes Tätigkeitsfeld von Malteser International. Nach Erbeben, Hurrikans oder Fluten ist Malteser International dazu in der Lage, binnen Tagen Nothilfeexperten zu entsenden und vor Ort medizinische Versorgung sicher zu stellen, Rettungsmaßnahmen zu koordinieren, Wasserversorgung und Sanitäranlagen zu installieren und psychologische Betreuung zu gewährleisten.

Die Arbeit von Malteser International richtet sich in allen Fällen nach christlichen Werten und humanitären Prinzipien. 


Beispiele für geförderte Projekte

Die Malteser Stiftung unterstützt die Ausbildung psychisch behinderter Jugendlicher

Denkma(h)l - Ausbildung für Jugendliche mit psychischen Erkrankungen

Das Restaurant Denkma(h)l im westfälischen Hamm ist etwas ganz Besonderes: In diesem Betrieb der Malteser werden junge Menschen mit psychischen oder psychologischen Einschränkungen ausgebildet und unterstützt. 15 Lehr- und Trainingsplätze gibt es in dem Restaurant. Jedem der Jugendlichen wird von den Pädagogischen Fachkräften viel Aufmerksamkeit geschenkt, um individuelle Fähigkeiten und Möglichkeiten bestmöglich zu fördern. Und das Ganze natürlich neben leckerem Essen und einer hervorragenden Getränkeauswahl!

1 / 7
Die Malteser Stiftung unterstützt das Holy Family Hospital in Betlehem

Holy Family Hospital Bethlehem

In dem von den Maltesern geleiteten Krankenhaus kamen seit 1990 bereit rund 75.000 Kinder zur Welt. Es ist das einzige Krankenhaus in der Umgebung, in dem Frauen egal welcher Religion, Kultur oder sozialen Status ihre Kinder in Sicherheit und unter exzellenter medizinischer Betreuung zur Welt bringen können. Da die wirtschaftliche und politische Lage in der Region angespannt ist, ist das Krankenhaus ein echter Segen. Viele Menschen besitzen nicht viel und Palästina hat kein staatliches Gesundheitssystem. Die Kosten des Krankenhauses werden von den Maltesern getragen und die Patienten zahlen nur so viel, wie es ihre ökonomische und soziale Lage erlaubt. 

2 / 7
Die Malteser Stiftung unterstützt Senioren mit Lebensmittelpaketen

Lebensmittel für Senioren

Die 75-jährige Rentnerin Maria B. kommt mit ihrer Mini-Rente und der Grundsicherung von 700 Euro gerade so zu Recht. Sie kann sich zwar noch selbst versorgen, ist aber nicht mehr gut zu Fuß. Seit vier Jahren helfen der Malteser Hilfsdienst e.V. und die Caritas mit Hilfe der "Kartei der Not" Maria B. und anderen alten Menschen mit dem Projekt "Augsburg packt's - Pakete gegen Armut im Alter". Bedürftige Senioren erhalten einmal im Monat ein kostenfreies Lebensmittelpaket ins Haus geliefert.

3 / 7
Die Malteser Stiftung unterstützt unterernährte Kinder in Kenia

Hilfe für unterernährte Kinder in Kenia

Die verheerende Dürre in Ostafrika im Jahr 2017 vernichtete Ernten und ließ Tiere verenden. Tausende Menschen starben in folge an Hunger, Millionen, besonders Kinder, leiden noch heute unter gravierender Unter- und Mangelernährung.  Die Malteser Stiftung unterstütze die Nothilfe-Programme von Malteser International in Kenia. Tausende Kinder bekamen lebensrettende Zusatznahrung, ganze Familien wurden mit zusätzlichen Lebensmitteln unterstützt. Das Ergebnis: Die Quote von unterernährten Kindern im Projektgebiet sank um ganze 34 %. Auch im Jahr 2018 geht unser Engagement in Kenia weiter. 

4 / 7
Die Malteser Stiftung unterstützt den Malteser Auslandsdienst in Osteuropa

Umbau Sozialzentrum Moskau

Die Malteser Stiftung fördert unter anderem den Malteser Auslandsdienst. In einer Projekt in der russischen Hauptstadt betreuen die Malteser in ihrem Sozialzentrum zurzeit ca. 245 Familien mit fast 1.000 Kindern. Mit Hilfe der Malteser Stiftung wird das 1000 qm große Gebäude, welches die Moskauer Malteser zur kostenlosen Nutzung von der Stadt Moskau bekommen haben, behindertengerecht umgebaut werden. So werden alle Angebote (z.B. Kinderbetreuung, Bastelangebote, Theaterstudio, Veranstaltungen für die ganze Familie) des Sozialzentrums endlich auch für kleine Rollstuhlfahrer zugänglich.

5 / 7
Die Malteser Stiftung unterstützt das Ehrenamt der Malteser in Deutschland

Förderung des Ehrenamts

Ohne ehrenamtliches Engagement könnten die Malteser bei weitem nicht so vielen Menschen helfen, wie sie das heute tun. Wer sich bei den Maltesern engagiert, soll immer bestens auf seine Aufgaben vorbereitet und für diese ausgerüstet sein. Um die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Malteser auch weiterhin optimal bei ihrer Arbeit zu unterstützen, förderte die Malteser Stiftung die Ehrenamtliches des Malteser Hilfsdienstes in vielfältiger Weise.

6 / 7
Die Malteser Stiftung unterstützt die Flüchtlingshilfe von Malteser International im Nahen Osten

Medizinische Versorgung für Flüchtlinge im Nahen Osten

Der Bürgerkrieg in Syrien und der Kampf gegen den sogenannten Islamischen Staat führen in großen Gebieten des Nahen Ostens zu riesigen Flüchtlingsbewegungen. Millionen Menschen suchen Zuflucht in sicheren Gebieten in Syrien und dem Irak, aber auch im Libanon und der Türkei. Die Malteser Stiftung unterstützt vielfältige Projekte für Flüchtlinge und Binnenvertriebene in diesen Ländern. Der Fokus liegt dabei auf der medizinischen Versorgung und der Sicherstellung einer stabilen Wasser- und Sanitärversorgung. 

7 / 7

Unterstützen Sie gemeinnützige Projekte in Deutschland und weltweit

Sie möchten mit Ihrer Stiftung Projekte der Malteser in Deutschland unterstützen oder lieber humanitäre Projekte auf der ganzen Welt fördern? Egal, welches Ziel Sie mit Ihrer Stiftung verfolgen, wir stehen an Ihrer Seite und beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten. Kontaktieren Sie uns einfach!