Navigation
Malteser Stiftung

WASH Indien

WASH (Wasser, Sanitär und Hygiene) Indien

Sanitätsprojekt für 2.000 Kinder in Uttar Pradesh

Sicheres Trinkwasser, Gesundheitspflege und Hygiene sind essentiell für die Entwicklung und das Wohlbefinden von Kindern. Durch mangelnden Zugang zu sauberem Trinkwasser sowie schlechte Sanitäranlagen in Verbindung mit unzureichendem Hygieneverhalten erkranken und sterben weltweit Tausende von Kindern, besonders unter Fünfjährige, jeden Tag.
Auch an den Folgen der Überschwemmungen im Sommer 2013 in den Distrikten Bahraich und Barabanki im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh litten vor allem die Kinder. Deshalb unterstützte Malteser International in dieser Region die lokale Hilfsorganisation SSK (Sahbhagi Shikshan Kendra) bei der Durchführung von WASH (Wasser, Sanitär und Hygiene) Schulungsmaßnahmen für 700 Schulkinder. Nach den Schulungen konnten sichtbare Veränderungen im Hygieneverhalten und damit auch eine Verbesserung der Gesundheitssituation bei den Kindern verzeichnet werden. Dieser Erfolg hat SSK bestärkt, ihre Zielgruppe auszuweiten. Dank der Förderung der „Stiftung Indien-Kinderhilfe“ werden nun auch nicht eingeschulte Kinder mit WASH Maßnahmen erreicht.
Das Projekt „WASH für Kinder“ in Uttar Pradesh ist im Februar 2014 gestartet. Bis zum Abschluss der ersten Projektphase im September 2014 wurden insgesamt 2.000 Kinder zwischen 3 und 14 Jahren in 101 Dörfern in den Distrikten Bahraich und Barabanki erreicht. Die Maßnahmen umfassten Tagesseminare, Zauberaufführungen und eine große Aktion zum Weltumwelttag am 5. Juni 2014.
In den Seminaren lernten die Kinder durch partizipatorische Aktivitäten angemessenes Hygieneverhalten und den richtigen Umgang mit Wasser. Zudem erhielten die Kinder WASH Pakete mit Kamm, Nagelschere, Handtüchern und Seife. Die Zauberaufführungen dienten der Wissensvermittlung und sind eine erfolgreiche Methode, um den Kindern die Bedeutung von Hygiene näher zu bringen. Die Geschichten zeigten die Folgen falschen Verhaltens auf und wie diese verhindert werden können. Dies trägt zur Beseitigung von Aberglauben und zur Verhaltensänderung der Kinder bei. Der Weltumwelttag wurde mit rund 1.000 Kindern aus dem Sub-Distrikt Kaiserganj begangen. Zuvor konnten die Kinder an Mal- und Schreibwettbewerben zu WASH Themen teilnehmen. Die Gewinner wurden am 5. Juni ausgezeichnet und die Bilder sowie Texte ausgestellt. Repräsentanten lokaler Behörden und anderer zivilgesellschaftlicher Organisationen wurden zu diesem Tag eingeladen.
Die „Stiftung Indien-Kinderhilfe“ unterstützt das WASH Programm in Uttar Pradesh mit 20.500 Euro. 

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Stiftung  |  Bank für Sozialwirtschaft  |  IBAN: DE71700205000008869107  |  BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33MUE