Navigation
Malteser Stiftung

Norbert Bergmann

Im Jahr 2008 gründete Norbert Bergmann im Malteser Stiftungszentrum seine "Norbert Bergmann Stiftung", aus dessen Erträge er wichtige internationale Hilfsprojekte der Malteser wie zum Beispiel jetzt die Flüchtlingshilfe fördert.

Seine einmalige Idee:

Aus Mitteln seiner Stiftung will er nun jeden Spenden-Euro, den die Malteser für die internationale Flüchtlingshilfe der Malteser in und an der Grenze zu Syrien sammeln, bis zu einem Betrag von 100.000 Euro verdoppeln.

Hierzu rufen die Malteser die Bevölkerung zu Spenden für die Flüchtlingshilfe auf das unten genannte Konto auf. Jeder Spenden-Euro, den Sie spenden kommt ohne Abzug der Flüchtlingshilfe der Malteser zugute und kann so Leben retten.

Zur Versorgung der vor dem Krieg fliehenden Flüchtlinge betreiben die Malteser mit lokalen Partnerorganisationen, wie z.B. dem langjährigen türkischen Partner International Blue Crescent (IBC) Feldkrankenhäuser, Geburtsstationen, und Community Center, in denen traumatisierte Syrer medizinische und psychosoziale Unterstützung erhalten. Darüber hinaus unterstützen die Malteser mehrere syrische Schulen mit Essen und Schulausrüstung.

Die Malteser Stiftung gilt als eine der erfolgreichsten gemeinschaftlich getragen Stiftungen in Deutschland. Unter ihrem Dach engagieren sich rund 900 Stifterinnen und Stifter mit Spenden, Zustiftungen, eigenen Treuhandstiftungen oder testamentarischen Verfügungen, um die Arbeit der Malteser für notleidende Menschen zu unterstützen.

Wer eine Spende für die Flüchtlingshilfe durch Norbert Bergmann verdoppeln möchte, kann direkt auf den Spendenbutton klicken.

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Stiftung  |  Bank für Sozialwirtschaft  |  IBAN: DE71700205000008869107  |  BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33MUE