Navigation
Malteser Stiftung

Lebensmittelpakete für Senioren

„AUGSBURG PACKT’S“

Pakete gegen Armut im Alter

Die 75-jährige Rentnerin Maria B. kommt mit ihrer Mini-Rente und der Grundsicherung von 700 Euro gerade so zu Recht. Sie kann sich zwar noch selbst versorgen, ist aber nicht mehr gut zu Fuß.
Seit vier Jahren helfen der Malteser Hilfsdienst e.V. und die Caritas mit Hilfe der „Kartei der Not“ Maria B. und anderen alten Menschen mit dem Projekt „Augsburg packt’s – Pakete gegen Armut im Alter“. Bedürftige Senioren erhalten einmal im Monat ein kostenfreies Lebensmittelpaket ins Haus geliefert. In die Plastikbox werden Grundnahrungsmittel wie Reis und Zucker, aber auch Obst und Gemüse gepackt, damit auch Gesundes und Vitaminreiches auf den Tisch kommt.
Die Pakete erhalten Augsburger und Kemptener über 65 Jahre, die eine geringe Rente haben, Grundsicherung oder Wohngeld bekommen und nicht mehr mobil sind.
Ehrenamtliche kaufen die Lebensmittel ein, verpacken und liefern sie aus. Am letzten Donnerstag im Monat beliefern mehrere Fahrer alle 101 Senioren aus Augsburg und Kempten. Für sie ist die Art des Einsatzes besonders schön, da sie die Freude und Dankbarkeit der Senioren direkt erleben.
Durch Gespräche mit den älteren Mitbürgern vermitteln die Helfer zusätzlich Anteilnahme und Hilfsbereitschaft und schenken so auch neuen Lebensmut.
Eine der ehrenamtlichen Malteser erzählt: „Am Anfang war es hart zu verkraften: Zu sehen, wie Leute am Ende des Lebens stehen und um Almosen bitten müssen. Jetzt steht das im Hintergrund.“
Natürlich freuen sich die Senioren über die Grundnahrungsmittel, aber noch mehr freuen sie sich über den Besuch. „Manche nehmen wir einfach mal in den Arm und knuddeln sie.“ Dadurch öffnen sich viele, erzählen von Problemen, die sie oft sogar der eigenen Familie verschweigen — aus Scham oder weil sie ihre Angehörigen nicht belasten wollen.
„Ich habe schon überlegt, ob ich in ein Altenheim gehen muss. Aber solange ich mir das Essen selbst zubereiten kann, und von den Maltesern unterstützt werde, bleibe ich zu Hause,“ ist sich Maria B. sicher.
Bereits 2010 wurde das Projekt im Rahmen des Innovationswettbewerbes „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet.
Die „Bader-Edelbluth-Stiftung“ unterstützt „Augsburg packt’s“ im Jahr 2014 mit 2.700 Euro. Dadurch können jeden Monat 22 zusätzliche Pakete an Bedürftige verteilt werden.

Weitere Informationen

Spendenkonto: Malteser Stiftung  |  Bank für Sozialwirtschaft  |  IBAN: DE71700205000008869107  |  BIC / S.W.I.F.T: BFSWDE33MUE